Die aktive Saison

Was muss ich tun, um in den aktiven Motorsport einzusteigen?

Bereits ab sechs Jahren können die Jüngsten in den aktiven Rennsport einsteigen. Ab diesem Alter ist es möglich eine Rennlizenz beim DMSB (Deutscher Motorsport Bund) zu erwerben.

Motorsportclub: Als ersten Ansprechpartner solltet ihr dabei immer den Motorsportverein in eurer Nähe wählen. Die Vereine, so wie auch wir, sind meist an die großen Automobilclubs ADAC und AvD angehängt.


Lizenz: Die unter dem ADAC und AvD stattfindenden Rennserien, können nur mit gültiger Lizenz gefahren werden. Diese Lizenz muss jedes Jahr vor Eintragung in die Rennserie beim DMSB beantragt werden. Welche Lizenz für euch die Richtige ist, könnt ihr in den Lizenzbestimmung nachlesen. Beantragen könnt ihr die Lizenz online unter: https://mein.dmsb.de.

Wichtig ab 2018: Es ist nicht mehr möglich beim Veranstalter vor Ort eine Lizenz zu kaufen.

Die Lizenz ist bei jedem Rennen mitzubringen und bei der Papierabnahme vorzulegen. 

Rennen ohne Lizenz: Der DMSB gibt die dringende Empfehlung nur an lizenzierten Rennen teilzunehmen. Nur hier ist gewährleistet, dass die Rennen nach den offiziellen Sicherheitsregeln durchgeführt werden.


ADAC Mitgliedschaft: Bei der Beantragung der Lizenz wird auch die Mitgliedschaft in einer der Automobilclubs abgefragt. Eine Mitgliedschaft beim ADAC ist also wichtig. Bei Kindern ist zu beachten, dass auch diese eine eigene Mitgliedschaft haben. Dafür gibt es die ADAC young generation – welche für Kinder bis 18 Jahre kostenlos ist. Alle Informationen und die Möglichkeit zur Mitgliedschaft gibts online.


Einschreibung in die Rennserien: In Deutschland gibt es eine Menge Rennserien. Ein Kalender mit den Terminen der unterschiedlichen Serien findest du hier.

Einschreibung in die Südbayernserie: Möchtest du gern in der Südbayernserie starten? Dann schreibe dich als Fahrer des MSC Eichenried in die Serie ein.


Für weitere Fragen wende dich bitte an: info@msc-eichenried.de